Igreja de São Domingos

Eine Kirche im Herzen Lissabons

Die Kirche aus dem 13. Jahrhundert hat mehrere Brände und ein Erdbeben überstanden. Sie ist nie komplett restauriert worden, sodass die Spuren der Zerstörung noch immer deutlich zu sehen sind.

Aber gerade das macht ihren hybriden Charme aus. Gegenwart und Geschichte, Zerstörung und Poesie, stehen dicht beieinander – eine sehr mystische Atmosphäre.

Dietmar Bonnen hat zwei Stücke mit seinem Chor eingespielt, die diese Stimmung aufnehmen. Sie sind in etwa gleich lang, sodass das Werk in zwei Teile geteilt ist, aber nicht in der Mitte entzweigeschnitten.

»Igreja de São Domingos« wurde 2015 beim Hauskonzert von Susanne Kessel in Bonn aufgeführt.

Sculpture Sound.   play   pause   rewind