idol en amen

Notre Dame de Paris

»idol en amen« ist ein Porträt von Notre Dame de Paris.

Aufgenommen ist es in den ersten warmen Tagen des Jahres, noch umgeben von kühlem Dunst, leider auch schon von Besuchermassen, die zum Eintritt Schlange standen. Der Innenraum war also nicht abzubilden, wenngleich einen Besuch wert, denn der Organist probte gerade Messiaen …

Michael Rüsenberg, der schon einige Erfahrung mit Soundscapes aus Paris hat, hat dann gerne den Innenbereich übernommen. Er hat einen Soundtrack komponiert und für 5.1-Surround eingespielt. Er spielt mit Kompositionen der Magister an der Klosterkirche und Kathedrale Notre Dame, Léonin und Pérotin, aus dem 12. Jahrhundert.

Sculpture Sound.   play   pause   rewind